Workshop Profitabel Traden – Prozentuale Risikobegrenzung per Equity Stop

video

In den meisten Handelssystemen wir ein positionsbezogener Stop genutzt.

Oft führt ein solcher Positions-Stop überwiegend zu Verlusten und eine grosse Anzahl von kleinen Verlusten addiert sich schnell zu einer grossen Verlustsumme, die das Tradingkapital dahinschmelzen lässt.

Auch der beliebte Trailingstop hat einen gravierenden Nachteil, denn er erzeugt bei jedem Auslösen einen Verlust in der Höhe der Punkte die er hinter dem grössten, erzielbaren Positionsprofit liegt. Wenn Sie beispielsweise einen Stop nutzen, der 20 Punkte hinter Ihrem Kurs herläuft, dann machen Sie mit jedem Trailingstop 20 Punkte weniger als Sie könnten.

Eine Alternative zu den positionsbezogenen Stops bietet der Equity-Stop. Der Equity-Stop wird auf das vorhandene Restguthaben des Traders berechnet und damit kann man sogar eine prozentuale Risikobegrenzung implementieren...