Workshop Trading Infrastruktur – Optional die neue Wine Version installieren

video

Mir war die Version 1.6 von Wine zu alt und darum habe ich mich dazu entschieden die 1.9er Version zu installieren. Nur einmal als Beispiel um darzustellen wie man so etwas macht: Ich habe im Internet einen entsprechenden Artikel gefunden und in diesem Artikel wird auch beschrieben wie man das über die Konsole installieren kann. Es gibt meistens auf solchen Webseiten eine Beschreibung mit den Befehlen und man kann diese Befehle direkt ins Terminal reinkopieren. Wenn Sie also auf der Kommandozeile von Linux schon ein paar Erfahrungen gesammelt haben, dann möchten Sie vielleicht auch die 1.9er Entwicklerversion installieren und das geht so: Zunächst wird hier oben erst einmal die i386er Architektur aktiviert, dann fügen wir das Repository hinzu um die Entwicklerversion von Wine zu ermöglichen. Danach das sudo apt-get update und installieren uns hier dann die Entwicklerversion. Das sudo winecfg was hier unten angezeigt wird geht nicht so einfach, aber alternativ können Sie das über den Eintrag Winetricks hier im Menü durchführen. Unter der alten Version Wine 1.6 gab es einige Probleme mit Download von Dateien im Internet wenn die entsprechende Applikation keinen Proxyeintrag hatte. Mit der 1.9 lassen sich jetzt auch ganz normale Installationen mit webbasiertem Installer durchführen. Ich habe mir von der Webseite Metaquotes.net hier die MT4setup.exe heruntergeladen und starte diese jetzt mit einem rechten Mausklick über den Wine Windows Programmstarter.